30km skating workout

die vorbereitung

Sonntag Nachmittag, gegen 14:00 Uhr beschlossen Kathi und ich noch einen Spaziergang zu machen. Die Breitenbach hatten wir nun schon mehrfach bezwungen, sollte es nun eine größere Herausforderung sein. Etwas über zwei Stunden brauchten wir für die gut 10km. Und während des Spaziergangs, musste ich immer wieder zu Boden schauen und den Teer bewundern. Der ist so glatt, so eben!

Ich bin schon vor Jahren gerne dort Inliner gefahren, zuletzt aber nur an der Breitenbach und dort ist der Teer wie die Haut eines Teenagers.
Weiterlesen

Der etwas andere „Triathlon“ & viele bunte Eier

nicht wirklich ein triathlon

aber dafür ein schöner Donnerstag Abend. 18:50 Ankunft am Hallenbad in Olpe, schon in Laufkleidung: Heute war nach langer Zeit das erste Laufen geplant. Mein Knieprobleme besserten sich und die neuen Schuhe sollten auch mal eingelaufen werden.
Weiterlesen

Sonntag Halb-Marathon Inline Skating

Tag 2 – Inline skating

Letztes mal hatte ich mit drei Runden eigentlich eine angenehme Distanz hingelegt, die 4te Runde hatte mich trotzdem gereizt.
Heute gab es erstmal ein Sonntags-Frühstück mit Brötchen :-O und dann konnte es losgehen, die Sache mit der vierten Runde mal zu versuchen.
Weiterlesen

Inline Saison eröffnet? Juup!

Sonne pur…

Nachdem wir heute an der Terrasse weitergearbeitet haben, 1400kg Schotter hin- und hergefahren wurden brannte es doch noch unter den Füßen.
Die Inliner hatten ja neue Rollen und Lager bekommen, die Dinger sind also gerade eingefahren. Auf in den Keller, den Rucksack gepackt, Kopfhörer dazu und los…
Weiterlesen

Swimming today…

Was für eine Pause…

… ich bekam die Grippe einfach nicht los. Nun ist es besser und heute ging es wieder auf zum Schwimmen.
Im Februar hatte ich mit zwei Freunden ein Schwimm-Coaching bei maju trainings, um die Technik zu verbessern und damit auch den Spaß beim Schwimmen noch zu erhöhen. Hier kann ich nur eine Empfehlung aussprechen: Es lohnt sich!

Tools

Kurz entschlossen hatten wir uns mit Pull-Buoy und Schwimmbrett ausgestattet, um für die Technik-Übungen auch das passende Werkzeug parat zu haben. Und heute war der zweite Einsatz der Schaumteile. Die V800 war natürlich dabei, aber nur für die Zeitmessung.

Location

war heute das Hallenbad in Weidenau: Meine Grundidee war, früh rein, keinen belästigen mit meinem Übungen und schnell wieder Heim. Tja, so irrt man sich. Punkt 6:50 Uhr hatte ich den wohl besten Parkplatz am Hallenbad, als eine Armada an Kleinwagen auf den quadratischen Asphalt bretterten. Was geht denn hier bitte ab? 50-80 Jahre junge Sportbegeisterte rollen quasi im Sekundentakt an. Super, so viel also zum unentdeckten Technik-Üben.
Weiterlesen

© 2017 saschis.training

Theme von Anders Norén↑ ↑