Erster Run mit der Watch Ultra 2

Aller Anfang ist schwer…

Nach einer Zeit des intensiven Chillens zwecks Wohnungsumbau und intensiver Projekte im Business fiel mir der erste Run doch etwas schwer. Im Gegensatz zu der neuen Uhr am Handgelenk. Titan und Saphir und weniger als die Hälfe des Gewichtes einer Rolex GMT Master II. Die Ultra trägt sich super angenehm, ist mit dem optionalen Strap auch schweiß- und schwimmtauglich.

Weiterlesen

Watch

Meine Fenix geht in den wohlverdienten Ruhestand: Wir haben gekämpft, Seite an Seite und können von Abenteuern wie Crossfit im Herbst bei Windstärke 8 berichten, wir waren Schwimmen mit Coach, Radfahren mit Rennrad und Powermeter. Alles hat die Fenix 5 mit Saphirglas mitgemacht.

Nun sieht sie nicht mehr wie neu aus, aber sie ist noch top fit und eigentlich tut sie immer noch genau das, was sie tun soll. SPORTS!

Aber die Entwicklung geht weiter, und immer wieder im letzten Jahr hab ich auf eine Ultra Watch geschielt. Und als Apple dann die Bluetooth Sensorik für die Watch freigeschaltet hat, Powermeter und HF Sensoren und auch Speed Sensoren am Bike unterstützt werden, wurde die Neugier doch etwas größer. Und da ich von 6 Jahre Android aus vielerlei Gründen wieder zu den Apple Ursprüngen (iPhone 3 bis 7, MacBook etc) zurückkehren wollte, war hier der Gedanke ja nun nicht abwegig. Das iPhone hat viele Vorzüge, die hier nur kurz angerissen werden sollen: Satelliten Notfall, Airtags, Lidarsensor zum 3D Scannen und Räume Vermessen, ProRES und endlich USB-C Aufnahme direkt auf SSD. Also dann auch eine Ultra 2!

Weiterlesen