Moin!

schon wieder sind einige Tage ohne ein Blogbeitrag ins Land gegangen.
Aber ihr wisst ja, bin jetzt Papa!

Heute gegen 13:00 Uhr hielt es mich nicht mehr hinterm PC und ich hab mich in meine Laufsachen geschmissen, die ActionCam und Handy+BTinEar eingepackt und war mal nen Stündchen draußen. Einfach Laufen, kein Race, kein messen mit anderen, einfach das Wetter, die Sonne und meine Playlist genießen.Die ersten paar Meter waren aber mit leichten Krämpfen gespickt. Macht nix, so war etwas mehr Zeit einige Aufnahmen für ein Video zu machen. Manche Passanten hielten mich sicher für sehr merkwürdig: Da kommt einer angelaufen, stellt ne Kamera auf ein Absatz, rennt weg und dann wieder an der Cam vorbei, um sie dann schließlich doch wieder einzusammeln?! So what…

Schön langsam zog sich mein Weg direkt von der Haustür beginnend erst einmal durch Seitenstraßen zum Schulkomplex und dort einige Runden um die Turnhallen. Weiter sollte es durchs Einkaufszentrum, über den roten Platz und vorbei am Sportplatz wieder Richtung Heimat gehen. Leider war dort noch der letzte Part so vereist, dass ich etwas umplanen und einen anderen Weg nach Hause nehmen musste.

Puls war etwas höher als geplant, ich hatte eine Schicht T-Shirts zu viel an und hatte ordentlich Temperatur. Der Wind so kalt, aber die Sonne hat eine herrliche Kraft und wieder eine Stunde, die sich voll gelohnt hat.

Fazit des Tages: Am Ende des Videos…

liken und teilen: